Grüezi mitenand

herzlich Willkommen auf der Webseite der SVP Ortspartei Tägerig.
Wir freuen uns aktiv an unserem Dorfgeschehen mit zu arbeiten
und begrüssen Sie herzlich auf unserer Seite.

Für unser schönes Dorf, Ihre SVP Tägerig

AKTUELL

Missbräuche bekämpfen, damit dem Mittelstand mehr zum Leben bleibt

Veröffentlicht von Admin am Jun 23 2018
Begrüssung >> SVP Schweiz

Heute versammelten sich etwa 400 Schweizerinnen und Schweizer aus dem ganzen Land zur Delegiertenversammlung der SVP Schweiz unter freiem Himmel in Les Bugnenets (NE). Linke Kreise unterstützt durch SP und Grüne haben das Referendum gegen das Gesetz zur Schaffung von Sozialversicherungsdetektiven ergriffen. Das ist nicht nur höchst asozial und ungerecht, sondern auch unschweizerisch. Wer Leistungen der Allgemeinheit bezieht, der soll sich auch fairen und angemessenen Kontrollen unterziehen müssen, fanden die Delegierten und beschlossen einstimmig die JA-Parole dazu.

 

 

Es gilt dem asozialen Versicherungsbetrug einen Riegel zu schieben. Zur Aufdeckung von Missbräuchen sind Versicherungsdetektive ein dringend notwendiges Instrument. Die Linken bestrafen mit ihrem asozialen Widerstand gegen kontrollierte Überprüfungen von vermuteten Missbrauchsfällen vor allem die grosse Mehrheit der ehrlichen Versicherten.

Zur Sicherung unserer Sozialversicherungen und deren Glaubwürdigkeit zu bewahren, gilt es heute mehr denn je Missbräuche aufzudecken, anzupacken und gezielt zu bekämpfen. Ehrliche Bezüger von Versicherungsleistungen brauchen sich auch weiterhin keine Sorge zu machen. Ihre Leistungen bleiben unangetastet und die Hürden für eine Überwachung sind hoch.


Lesen Sie jetzt die Referate zum Thema:

 

Bewährte Selbstbestimmung der Schweizer anstelle ausländischer Behörden, Bürokraten und Richter
Nationalrat Albert Rösti, Parteipräsident, Uetendorf (BE)

Wie der Schweizer Mittelstand ausgepresst und von der Politik verraten wird
Nationalrat Thomas Aeschi, Baar (ZG)

Eigenverantwortung stärken: Arbeit muss sich lohnen
Nationalrat Jean-François Rime, Bulle (FR)

Der Minderheitswahn der SP und die ungerechten Folgen
Nationalrätin Diana Gutjahr, Amriswil (TG)

Warum es gerecht ist, den Grundbedarf bei der Sozialhilfe signifikant zu reduzieren – Arbeit muss sich lohnen
Landrat Peter Riebli, Buckten (BL)

Warum es Versicherungsdetektive braucht
Nationalrätin Alice Glauser, Champvent (VD)

Die SP deckt Sozialmissbraucher, das ist ungerecht, unsozial und unschweizerisch
Nationalrat Mauro Tuena, Zürich (ZH)

Zuletzt geändert am: Jun 25 2018 um 10:30

Zurück zur Übersicht

Klartext

Die Zeitung der Schweizerischen Volkspartei.